Dirk Harms


Das Theaterlabor Schwerte ist ein Projekt von Gefangenen aus der JVA Schwerte unter der Leitung eines Theaterpädagogen.
Einmal im Jahr wird ein Stück klassischer oder zeitgenössischer Text, meist aus der dramatischen Literatur, der Öffentlichkeit präsentiert. Die Stecke entstehen in einer Form der kollektiven Kreation.
Wir bieten jeweils sechs Vorstellungen an, die ganz normal unter den besonderen Sicherheitsbedingungen der Anstalt von allen Interessierten besucht werden können . In den letzten Jahren spielten wir die Stücke "Der Sturm" von William Shakespeare (2014), "Die lächerliche Finsternis" von Wolfram Lotz (2015), "Verbrennungen" von Wajdi Mouawad (2016), "Judas" von Lot Vekemans (2017).

mail@theaterlabor-schwerte.de  
02304/72548

http://www.theaterlabor-schwerte.de/  

Darstellende Kunst
Theater